Druckwasserpumpen für Boote & Wohnmobile

Entdecken Sie unser vielfältiges Produktsortiment
weitere Kategorien

1 - 6 von 6 Produkte

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Druckwasserpumpen für Boote, Camper und Co. 

Fördern, sprühen, filtern! Mit einer Druckwasserpumpe sorgen Sie auf Reisen für frisches Wasser wie zu Hause. Oder Sie bewässern Ihren Garten mit dem praktischen Helfer. Die kleinen Kraftpakete befördern Wasser aus einem Tank hinauf zum Hahn, sodass Sie duschen, kochen und spülen oder bewässern können. Da die Druck- oder Frischwasserpumpe lageunabhängig funktioniert, bleiben Sie bei der Installation sehr flexibel. Außerdem versorgt eine Pumpe gleich mehrere Armaturen. 

Im Onlineshop von expondo finden Sie das passende Zubehör für Ihre nächste Reise zu Wasser und Land. Wählen Sie aus zahlreichen hochwertigen Produkten verschiedener Hersteller. Und wenn Sie Fragen haben, ist unser Serviceteam gerne für Sie da. 

Wie funktioniert eine Druckwasserpumpe? 

Die Druckwasserpumpen befinden sich außerhalb der Wassertanks. Sie sorgen in der Wasserleitung für einen gleichbleibenden Druck. Dieser Druck sinkt, sobald Sie den Wasserhahn öffnen. Der Druckschalter im Gerät erkennt diese Schwankung und startet sofort den Motor der Pumpe. Die Pumpe zieht die Flüssigkeit über einen Schlauch an und befördert sie über den Auslass in die gewünschte Armatur. 

Druckwasserpumpen sind Membranpumpen. Ein Motor bewegt die in der Pumpe befindlichen Schwingkörper rasend schnell wenige Millimeter vor und zurück. Dadurch entsteht auf der Einlassseite ein Unterdruck, der Wasser ansaugt. Am Auslass entweicht das Wasser mit Überdruck. Je nach Motordrehzahl und Anzahl der Membranen erreichen Druckwasserpumpen hohen Druck und sehr gute Fördermengen. 

 
           

Vorteile 

       

Nachteile 

       

fließendes Wasser ohne Wartezeit 

   

lautes Pumpgeräusch, wenn offen installiert 

       

Installation fernab des Tanks möglich 

   

bei einem Leck im Schlauch kann der Tank auslaufen 

       

kaum anfällig für Schäden durch Überhitzung 

   

je nach Modell teurer als Tauchpumpen 

       

für den Dauerbetrieb geeignet 

   

 

       

unempfindlich gegen Verunreinigungen im Fördergut 

   

 

       

lange Lebensdauer 

   

 

       

sehr gleichmäßige Förderleistung 

   

 

 

Druckwasserpumpen: die wichtigsten Vokabeln 

Einschaltdauer, Druckschalter und selbstansaugend: Was heißt das eigentlich? Bei der Suche nach der passenden Druckwasserpumpe für Ihr Wohnmobil oder den Camper begegnen Ihnen verschiedene Begriffe, die wir an dieser Stelle einmal klären.  

  • Selbstansaugend: Eine selbstansaugende Pumpe zieht Wasser auch über trockene Schläuche an. Sie muss nicht untergetaucht werden. In der Praxis bedeutet das, dass Sie die Druckwasserpumpe auch fernab Ihres Wassertanks anbringen können. 

  • Durchflussmenge: Diese Angabe beschreibt, wieviel Wasser die Pumpe in einer bestimmten Zeit fördert. Ein höherer Wert spielt dann eine Rolle, wenn Sie viel Wasser auf einmal benötigen, beispielsweise beim Duschen. 

  • Einschaltdauer: Die Einschaltdauer (ED) beschreibt, wie lange das Gerät laufen kann, bevor es eine Pause benötigt, um abzukühlen und Schäden zu vermeiden. S1 steht dabei für den Dauerbetrieb, S2 für den Kurzbetrieb und S3 für den periodischen Aussetzbetrieb. Die Skala reicht noch weiter. 

  • Druckschalter: Verfügt eine Pumpe über einen Druckschalter, so reagiert das Gerät bei einem vordefinierten Druck oder Füllstand, indem es an- oder ausgeht. 

  • Abschaltautomatik: Diese Automatik nutzt den beschriebenen Druckschalter und sorgt dafür, dass die Pumpe nicht dauerhaft Wasser fördert. Das erleichtert den Betrieb der Pumpe und schützt vor Überhitzung. 

  • Kammern: Verfügt eine Pumpe über mehrere Kammern, so erzeugt sie beständig hohen Druck. Dadurch läuft das Wasser mit konstanter Fließgeschwindigkeit aus dem Hahn.  

In unserem Onlineshop wählen Sie aus Druckwasserpumpen mit einer Durchflussmenge von 4 – 17 l/min sowie mit 2 – 4 Kammern. Wählen Sie die Pumpe entsprechend ihres Einsatzes aus. 

Welche Druckwasserpumpe für welchen Zweck? 

Druckwasserpumpen sind äußerst flexibel einsetzbar. Die meisten Modelle auf dem Markt befördern problemlos genug Wasser durch den Gartenschlauch, die mobile Toilette oder in die Armaturen eines Wohnmobils oder Bootes. Doch abhängig davon, welche und wie viele Geräte Sie mit der Pumpe versorgen, empfiehlt sich ein entsprechendes Modell.  

Übrigens: Die meisten Druckwasserpumpen sind mit einem 12-V-Motor ausgestattet. Es gibt aber auch Modelle, die für 24 V ausgelegt sind. 

 
           

Einsatz 

       

Druck in bar 

       

Durchflussmenge in l/min 

       

Gartenschlauch 

   

ab 1 

   

ab 3 

       

Waschbecken 

   

ab 1 

   

ab 4 

       

Dusche 

   

ab 2  

   

ab 10 

 

Tipps zum Einsatz der Druckwasserpumpe im Wohnmobil oder Boot 

Achten Sie darauf, dass die Pumpe zu Ihrem Wassersystem und den Anschlüssen passt. Stimmen Sie die Werte auch mit den Anforderungen zwischengeschalteter Geräte ab. Schalten Sie beispielsweise einen Trinkwasserfilter zwischen, so erhöht sich der erforderliche Druck. Bei Boilern gibt es wiederum einen Maximaldruck, den Sie nicht überschreiten sollten.  

Da Druckwasserpumpen vergleichsweise laut arbeiten, empfehlen wir, das Modell vom Schlafplatz entfernt einzubauen. Alternativ bringen Sie rund um die Pumpe geräuschdämmendes Material an. Aber Achtung: Lassen Sie ausreichend Platz zwischen Dämmung und Pumpe, um Wärme abzuleiten und die Belüftung zu ermöglichen. 

Die Pumpe erzeugt während des Betriebs Vibrationen. Wählen Sie eine feste Unterlage, die diese abfängt. Gummimatten oder dämpfende Unterlagen fangen zusätzlich die kleinen Erschütterungen ab. 

Prüfen Sie regelmäßig alle Leitungen auf Verschleiß. So vermeiden Sie, dass sich Verbindungen lösen oder Teile unbemerkt spröde werden. Um Überschwemmungen zu vermeiden, bringen Sie einen Hauptschalter an das Wassersystem an. Dadurch schaltet die Pumpe ab, wenn Sie das Fahrzeug verlassen.  

Entleeren Sie vor dem Winter und langen Pausen alle Leitungen, die Pumpe und den Wassertank. So erhöhen Sie die Lebensdauer des Systems und vermeiden Frostschäden. Zudem raten wir aus hygienischen Gründen zu einem regelmäßigen Wasserwechsel. 

Überall zu Hause mit günstigen Produkten von expondo 

Suchen Sie weitere Accessoires für Ihren nächsten Ausflug im mobilen Zuhause? Dann schauen Sie in unser großes Sortiment an Bootsausrüstung. Dort finden Sie neben Druckwasserpumpen spezielle Bilgenpumpen, aber auch Zubehör wie Bootssitze oder Lüftungsventilatoren. 

Ist alles installiert und läuft einwandfrei, ist Zeit für Spiel und Spaß! In unserer Rubrik Wassersport finden Sie unter anderem aufblasbare SUP Boards und entsprechendes Zubehör für das kühle Nass. Da wir unsere Produkte vor dem Verkauf auf Herz und Nieren testen, steht der nächsten Reise mit frisch ausgestattetem Boot oder Camper nichts mehr im Wege.