Heunetze

Entdecken Sie unser vielfältiges Produktsortiment
weitere Kategorien

1 - 8 von 8 Produkte

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Heunetze für die artgerechte Fütterung und gutes Tierwohl 

In der modernen Tierpflege ist ein artgerechter Umgang das A und O. Neben Platz und reichlich Beschäftigung spielt das Futter eine große Rolle. Mit Heunetzen unterstützen Sie das natürliche Fressverhalten Ihrer Pferde, Maultiere und Co. Deshalb finden Sie in unserem Onlineshop reißfeste Heunetze in verschiedenen Größen, Formen und mit variierender Maschenweite – für gesunde und ausgeglichene Tiere. 

Wofür nutze ich ein Heunetz? 

In der Natur sind Pferde dauerhaft mit der Suche nach Futter und dem Fressen selbst beschäftigt. Die Tiere grasen in natürlicher Haltung den Boden Schritt für Schritt ab. Auf dem Bauern- oder Reiterhof ist das nur bedingt möglich. Wir müssen füttern. 

Das freie Fressen mit immer verfügbarem Heu führt dabei unter Umständen zu Übergewicht und einem hohen Heuverlust, weil die Tiere zu viel fressen und viele Halme auf dem Boden verteilen sowie zertreten. Rationieren Sie das Futter hingegen oder beschränken Sie es auf bestimmte Zeiten, riskieren Sie Verdauungsbeschwerden und Stress bei den Tieren.  

Heunetze bieten einen idealen Kompromiss aus freiem Fressen und Futterrationen. 
Und wie? Die Netze halten das wertvolle Heu beisammen und verhindern, dass die Tiere das Futter auf dem Boden verteilen. Außerdem sind Ihre Pferde längere Zeit damit beschäftigt, die Halme aus dem Netz zu zupfen. Das führt dazu, dass sie langsamer und weniger auf einmal fressen. Zudem bietet das Rupfen aus den engen Maschen eine gute Beschäftigung über den ganzen Tag hinweg.  

Heunetze haben für Pferde, Esel und Maultiere noch einen weiteren, großen Vorteil: Da das Heu kompakt im Netz liegt, tauchen die Tiere nicht mehr mit der Nase hinein. Das führt dazu, dass sie weniger Staub und kleine Partikel einatmen, die Atemwegsbeschwerden verursachen.  

Ihre Vorteile im Überblick: 

  • artgerechte, gezielt langsame Fütterung Ihrer Tiere 

  • langsames Kauen fördert die Verdauung 

  • bietet Beschäftigung über viele Stunden hinweg 

  • reduziert gesundheitliche Schäden, wie Übergewicht und Atemwegsprobleme 

  • spart Futter, da das Heu im Netz verbleibt 

  • reduziert Futterneid und ermöglicht viele kleinere Futterstellen an verschiedenen Orten 

Diese Heunetze gibt es 

Sie finden inzwischen viele verschiedene Formen von Heunetzen: von der Taschen- und Sackform über Rundballennetze, hin zu Netzrahmen zum Abdecken der Raufe. Alle Formen haben ihre eigenen Vorteile. Die bewährtesten Formen finden Sie in unserem Sortiment: 

  • Netz für Rundballen: Diese Netze sind besonders groß und lassen sich wie eine zweite Haut um den Ballen legen. An der großen Öffnung ziehen Sie das Heunetz zusammen und umschließen so das Futter. Den Ballen geben Sie im Ganzen in den Futterstand. 

  • Netz mit Boden: Diese Heunetze haben die Form einer Box und bieten eine großzügige Bodenfläche. Sie eignen sich besonders gut für Futterkisten, da sie den Heuballen in Form halten.  

  • tütenförmige Netze: Diese Netze sind geschlossen, haben aber keinen abgesetzten Boden. Dadurch lassen sie sich gut aufhängen. Mit diesen Heunetzen gestalten Sie, je nach Größe, eine breite und flache Futterstelle, etwa an der Stallwand. 

Vor dem Kauf: Darauf sollten Sie achten 

Ganzer Heuballen oder kleine Portionen? Überlegen Sie sich vor dem Kauf, wie Sie das Futter anbieten. Fressen Ihre Tiere von einem ganzen Heuballen oder richten Sie lieber verschiedene Futterstellen auf dem gesamten Hof ein? 

Bei einem großes Heunetz für Rundballen hält sich die manuelle Arbeit in Grenzen, da Sie den gesamten Ballen umschließen und anbieten. Mit kleineren Säcken bleiben Sie flexibel beim Befüllen und Einrichten der Futterstellen.  

Achten Sie auf die passende Maschenweite. Diese sollte deutlich kleiner sein als die Hufe Ihrer Tiere, damit diese sich nicht im Netz verheddern und in Panik geraten. In unserem Shop wählen Sie aus den gängigsten Maschenweiten: 4,5 cm und 6 cm. Welche für Ihren Hof die beste ist, hängt auch von Ihrem Heu ab. Für kurze, schmale Halme wählen Sie am besten ein engmaschiges Heunetz. Bei breiten und langen Halmen erleichtern größere Maschen den Tieren das Zupfen aus dem Heuballen.  

Wählen Sie starke, reißfeste Kordeln. Reißfeste Heunetze für das starke Gebiss der Pferde erkennen Sie an hohen Kordelstärken ab 4 mm. Einfachere Netzen, beispielsweise zur Ladungssicherung, sind zumeist nur 2,5 - 3 mm stark.  

Das Material ist starken Belastungen ausgesetzt – ob durch das hohe Gewicht des Heuballens oder dadurch, dass die Tiere unentwegt am Netz zupfen und kauen. Die Heunetze in unserem Onlineshop sind deswegen aus besonders dicht gewebtem Kunststoff gefertigt. Dadurch sind die Heunetze sehr reißfest. Das flexible Material ist dabei schonend für die Zähne der Tiere. Zudem bleiben die Netze auch bei Feuchtigkeit leicht, denn das Material nimmt kaum Wasser auf. 

Setzen Sie bei Ihren Heunetzen auf UV- und witterungsbeständige Modelle. Diese trotzen Wind wie Wetter und bleiben über die verschiedenen Jahreszeiten hinweg verwendbar. 

Heunetz aufhängen: Tipps und Tricks 

Ihre Pferde sollen bequem und entspannt aus dem Heunetz fressen. In Ihrer natürlichen Haltung grasen Sie mit gesenktem Kopf langsam den Boden ab. Ab und zu zupfen sie aber auch Blätter von Bäumen oder knabbern mit erhobenem Kopf an Ästen.  

Bei der Fütterung auf dem Hof ist die bodennahe Fütterung nur bedingt möglich, da die Tiere das Heu platt treten und anschließend verschmähen würden. Hängen Sie das Futter deshalb leicht über dem Boden auf, etwa an der Scheunenwand, der Raufe oder an einem Balken in der Futterstelle. Hängen Sie es hoch genug, damit die Tiere nicht darauf treten, und niedrig genug, damit sie beim Fressen ihre natürliche Haltung einnehmen. So beugen Sie Verspannungen im Rücken und Hals vor.   

ACHTUNG: Heunetze empfehlen sich, wenn Sie Pferde ohne Hufeisen halten. Die Netze könnten sich sonst zwischen den Hufen und den Schenkeln der Eisen verfangen. Eine Alternative zum Aufhängen ist es, das Heunetz in eine bodennahe Futterbox zu geben. Diese sollte hoch genug sein, damit die Tiere nicht hineinsteigen.  

Heunetze und Landwirtschaftsbedarf günstig online bestellen 

Ob im Reitstall, in landwirtschaftlichen Betrieben oder auf dem Ponyhof – wir setzen auf Produkte, die das Tierwohl steigern und die Haltung erleichtern. Deshalb finden Sie in unserem Sortiment zahlreiche hochwertige Artikel für den Landwirtschaftsbedarf, die sich an Mensch und Tier orientieren. 

Von Pelletpressen über Futterautomaten finden Sie alles, was Sie für Ihren landwirtschaftlichen Betrieb benötigen. Bestellen Sie die gewünschten Produkte bei uns ganz einfach online und genießen Sie kostenlosen Versand und 30 Tage Rückgaberecht. 

Kennen Sie schon unsere Inspirationen? Hier erfahren Sie viel Wissenswertes über unsere Produkte im direkten Einsatz. Wir verraten Ihnen beispielsweise, wie Sie einen Hühnerstall selbst bauen. Schauen Sie doch mal rein. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und Bauen!